Netzkunst's Blog

Just another WordPress.com weblog

Defintion und Historie Juli 6, 2009

Filed under: Definition und Historie — netzkunst @ 10:22 am

Definition

Netzbasierte Kunst:

~ ist ein Sammelbegriff für künstlerische Arbeiten in Netzen, insbesondere dem World Wide Web und mit künstlerischen Netzwerken

Netzkunst:

~ ist Kunst, die mit dem Medium „Internet“ gestaltet worden ist. Netzkunst nutzt das Internet sowohl zur Produktion als auch zur Präsentation.

Kunst im Internet:

~ ist nur die Präsentation von Kunstwerken. Das Netz ist hier nur Mittel zum (Ausstellung-) Zweck und dient der Verbreitung dieser Kunst.

Kunst vom Internet ins Museum:

~ seit einigen Jahren wird Kunst die im Internet entstanden ist auch vermehrt in Museen und Galerien ausgestellt.

Historie:

1995:

Erstmals größere Aufmerksamkeit auf Netzkunst durch Linzer Ars Electronica Festivals

1995/6

Begriff net.art entwickelte sich und erste Online-Galerien entstanden

1997

Größere Aufmerksamkeit durch Documenta X

Vorläufer (kleine Auswahl von Richtungen):

50er/60er:

Happening, Fluxus

70er:

Installationen und Environments

  • bei allen: Hauptmerk auf den öffentlichen Raum und der Dematerialisierung des Kunstgegenstandes. Die Betrachter wurden zunehmend in den Kunstprozess integriert.

Ebenfalls Vorläufer waren Werke mit Kommunikationsmedien als Kunstmedien, z.B. Radiokunst.